og-neuschoe - Geschichte des Vereins
 

Home
Seminar
Neues aus dem Verein
Geschichte des Vereins
Galerie
Vorstand
Kontakt
Linkliste
Gästebuch
Forum

Im Jahre 1969 beschlossen Schäferhundfreunde aus Neuschönningstedt eine neue
Ortsgruppe in ihrer Umgebung zu gründen. So kam es am 12.02.1969 im
Rahmen eines Frühschoppens zu einer Gründungsversammlung in der Gaststätte
Witten in Büchsenschinken, wobei Heinz Görs (1.Vorsitzender),
Klaus Hübner (2.Vorsitzender), Friedrich Düffert (Übungswart) und
Karl-Georg Wiege (Kassenwart) in den Vorstand
der Ortsgruppe "Neuschönningstedt und Umgebung" gewählt wurden.
Neben diesen Vieren galten weitere 22 Personen als Gründungsmitglieder.
Am 11.04.1969 erfolgte die hauptvereinsseitige Bestätigung der nun
neuen Ortsgruppe Neuschönningstedt.

Das erste Vereinsgelände befand sich direkt neben der Gaststätte Witten in
Büchsenschinken und war 3000 qm groß. Ein Vereinsheim wurde gebaut und
kurze Zeit später wurde der Übungsplatz auf eine angrenzende Wiese verlagert.

Unsere heutige Anlage ist knapp 8000 qm groß und auch das Vereinsheim hat
bereits mehrere Anbauten hinter sich.

Bilder aus vergangener Zeit 

Gerd Ratsch, Heinz Witzki, Helmut Grünwaldt

Gerd Ratsch

 

Tombolagewinne

Ehemaliger Bewertungsschein für Prüfungsteilnehmer, hier SchH 1 vom 17.08.1969


Es waren schon 60318 Besucher (212187 Hits) hier!